0 Artikel - CHF 0.00
Artikel   Menge Einzelpreis
Summe: CHF 0.00
Weiter Einkaufen Warenkorb anzeigen
Sicher einkaufen | SSL-Verschlüsselung

Instrumente bei Gonser

Preis | Neu | Top
30 | 60 | 90 |
Klassische Gitarre rot-braun 4/4
Klassische Gitarre rot-braun 4/4
statt UVP* 119.90
CHF 69.90
Klassische Gitarre schwarz 4/4
Klassische Gitarre schwarz 4/4
statt UVP* 129.00
CHF 75.00
Kinderschlagzeug Set 6-teilig
Kinderschlagzeug Set 6-teilig
statt UVP* 69.90
CHF 32.90
Klassische Gitarre hellbraun 4/4
Klassische Gitarre hellbraun 4/4
z.Zt. nicht verfügbar
CHF 64.90

Instrumente in ihrer ganzen Vielfalt

Die Welt der Musik ist vielfältig und breit gefächert. Instrumente, mit denen sich Musik erzeugen lässt, bestimmen das menschliche Leben schon von Anfang an. Das Verständnis um die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Instrumente mit sich bringen, wuchs jedoch erst nach und nach an. So wurden Instrumente immer weiterentwickelt und befinden sich heute auf dem höchsten Stand ihrer Entwicklung. Laut gängiger Definition sind Instrumente Gegenstände, die einen Laut erzeugen. Natürlich sind auch Hände oder Löffel, die aneinandergeschlagen werden, auch Gegenstände, die Laute erzeugen. Dennoch gelten sie nicht als Instrumente. Denn Instrumente werden eigens dafür geschaffen, Musik zu produzieren. Instrumente bieten je nach Form einen ganz eigenen, speziellen Klang. Instrumente lassen sich auf ganz vielfältige Weise in verschiedene Klassen unterteilen. Und genau hier lässt sich eine Klassifikation der Instrumente aufgreifen. Nach der Erzeugung des Tons. So sind beispielsweise Glocken, zum Beispiel am Kirchturm, sogenannte Selbstklinger. Und eine Trommel, deren Ton auf einem schwingenden Fell gestaltet wird, ist ein Membranophon, ein Fellklinger. Zu den Seitenklingern gehören Instrumente wie die Geige oder die Gitarre. Flöten und Trompeten sind Instrumente, deren Ton durch Luftströme erzeugt wird. Sie sind Blasinstrumente. Die Orgel in der Kirche gehört zu den Tasten-Aerophonen und das Akkordeon lässt sich bei den Instrumenten einordnen, deren Ton durch Handzug erzeugt wird. Doch nicht nur diese Klassifikation der Instrumente ist bekannt. Auch die Physik, der die Instrumente folgen, die Benutzung und das Rohmaterial, aus welchem die Instrumente hergestellt werden, spielen eine Rolle zur aussagekräftigen Unterteilung der Instrumente. In der heutigen, modernen Zeit spielen jedoch nicht nur diese traditionellen Instrumente eine grosse Rolle, wenn es um die Herstellung von Musikstücken geht. Elektrophone, also Instrumente, deren Ton durch elektrischen Strom erzeugt wird – wie zum Beispiel das digitale Piano – hielten vor vielen Jahrzehnten bereits Einzug in die Musikbranche und erfreuen sich grösster Beliebtheit. Die Symbiose aus all diesen unterschiedlich erzeugten Tönen bringt ein fantastisches Schauspiel für die Ohren zum Vorschein. All diese Instrumente werden von bekannten Künstlern und Profis dazu genutzt, Musikstücke herzustellen, die im Radio und Fernsehen um die ganze Welt gehen. Doch nicht die Künstler haben Interesse an der Produktion von Liedern und Melodien. Auch Schüler, Erwachsene und Rentner – also alle Altersgruppen im Bereich der Laien – finden Gefallen daran, in ihrer Freizeit, im Hobbyraum oder der Garage, Musik zu machen. Die Instrumente dazu gibt es in ausgewählten Geschäften und im Internet.

Musik als Hobby erschaffen mit einer Gitarre

Zu den beliebtesten Instrumenten für zuhause zählt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Gitarre. Kein anderes Instrument lässt sich leichter erlernen und erfreut sich solch grosser Beliebtheit. Diese Instrumente stehen nicht nur für Anfänger zur Verfügung, sondern auch für Fortgeschrittene, Hobbymusiker und Profis. Je nach Einsatzbereich unterscheiden sich die Instrumente nicht nur in der Optik und im Design, sondern auch im Klang und demzufolge im Aufbau. Die Länge einer Gitarre hängt immer davon ab, wie gross der Musiker ist. Ein kleiner Junge, der gerade herauszufinden versucht, welches der vielen Instrumente nun das richtige für ihn ist, ist mit einer grossen Gitarre für erwachsene Musiker überfordert. Der Korpus einer jeder Gitarre wird dank eines grossen, runden Lochs zu einem Klangkörper. Hierdurch geben die Instrumente ihre schönen Töne und Variationen ab. Aus hochwertigen Hölzern gefertigt, bieten die Korpusse zwar auch ein hohes Mass an Stabilität, sollten jedoch jederzeit ordentlich gehandhabt und gepflegt werden. Die Optik der Gitarre unterscheidet sich je nach persönlichem Geschmack. Ob mit oder ohne Farbe, Lackierung oder Versiegelung hängt im Falle dieser Instrumente vom Nutzer ab. Die Holzart, die für den Korpus dieser Instrumente genutzt wird, kann sich durchaus von dem Holz, welches für den Gitarrenhals verwendet wird, unterscheiden. Eine Gitarre wird über die Saiten gespielt, die am Griffbrett angezupft werden. Ihre Schwingungen werden im Gitarrenkörper in Klänge umgewandelt und ergeben die beabsichtigte Melodie. Die Saiten können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Ganz besonders beliebt für diese Instrumente sind Saiten aus Nylon, da diese ganz besonders leicht, dennoch sehr stabil und widerstandsfähig sind. Doch auch Nickel, Stahl oder Bronze liegen hoch im Trend und sind an vielen Gitarren zu finden. Die erste Fixierung der Saiten befindet sich noch unter dem Klangloch und besteht in der Regel aus Knöpfen, die aus hochwertigem Hartplastik hergestellt sind. Dann laufen die Saiten dieser Instrumente über dem Klangloch entlang, führen am gesamten Griffbrett hinauf bis hin zu sogenannten Wirbeln. Diese können aus Stahl und sonstigen robusten, optisch ansprechenden Materialien bestehen. Häufig sind die Wirbel in aufwendiger Weise verziert. Das ist insbesondere bei Instrumenten, die auf Tourneen der Stars zur Verwendung kommen, der Fall. Diese Instrumente müssen nicht nur Optisch einen ganz besonders hochwertigen Eindruck machen, sondern auch jederzeit mit ihrem Klang überzeugen. Eine hochwertige Tragetasche sollte beim Kauf nicht fehlen. Diese schont das Instrument auf einfache Weise und trägt dazu bei, dass Accessoires leicht und sicher transportiert werden können. So kann sich dem Ausprobieren der Instrumente gewidmet werden und dem Spiel hochwertiger Instrumente in den eigenen vier Wänden steht nichts mehr im Weg.

Jetzt CHF 10 Rabatt sichern!
Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!
Jetzt anmelden und Gutschein sichern
Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.