Sauberes Wasser mit der richtigen Poolpumpe

Jeder Poolbesitzer sollte sich bewusst sein, dass die Wasserqualität im eigenen Swimming Pool von grosser Bedeutung ist. Nicht nur der Badespass wird so länger gewährleistet, Sie machen auch Ihrer Gesundheit einen Gefallen, wenn Sie auf die richtige Wasserqualität achten. Deshalb sollten Sie Ihren Pool mit einer Filteranlage ausstatten, damit ein konstanter Wasserfluss gewährleistet werden kann. Natürlich ersetzt eine einfache Pumpe aber keine Poolreinigung, welche ebenfalls regelmässig erfolgen sollte, um die Lebensdauer des Pools zu verlängern.

Filterpumpen für die einfache Reinigung

Kartuschenfilterpumpen sind besonders beliebt und einfach anzuwenden. Am häufigsten ist diese Pumpe bei kleineren Pools anzutreffen, da diese keine grosse Leistung benötigen, um das Wasser zu reinigen. Der Vorteil an einer Filterpumpe mit Kartusche ist, dass diese äusserst einfach zu reinigen ist. Entfernen Sie einfach die Papierkartusche und waschen Sie diese mit dem Gartenschlauch. Bei Bedarf kann die Kartusche auch einfach und schnell ausgetauscht werden.

Sandfilteranlagen für eine optimale Reinigung

Sandfilterpumpen sind insbesondere bei grösseren Pools häufig anzutreffen. Meist sind Sandfilteranlagen leistungsfähiger als Filterpumpen und eignen sich daher besser, grössere Wassermengen zu reinigen. Falls Sie also einen grossen Swimming Pool im Outdoor-Bereich verwenden, empfehlen wir Ihnen den Einsatz einer Sandfilteranlage. Achten Sie darauf, dass die Filteranlage (je nach Wassermenge) genug lange läuft, um das Wasser im Pool 2-3 mal am Tag umwälzen zu können.

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!

Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.