Openair Zubehör

Beim Openair Zubehör gibt es nichts, was es nicht gibt. Zum einen besteht eine grosse Auswahl an komfortsteigernden Extras, die an einem Openair einen gewissen Hauch Luxus verleihen wie faltbare Kleiderschränke, tragbare Duschen oder Minikühlschränke.

Daneben gibt es allerdings auch jede Menge unerlässliches Zubehör, das in jeden Rucksack gehört. Allem voran die Taschenlampe. Im Wald von Zelten ist ist es schon tagsüber schwer genug, sein eigenes wiederzufinden. Nachts ist es schier unmöglich - ausser eben, man hat eine Taschenlampe.

Wer nicht die ganze Zeit nur kalt essen oder sein ganzes Geld an Essensständen am Openair liegen lassen möchte, braucht zudem unbedingt einen Campingkocher und am besten eine Kühlbox dazu. Eine Powerbank empfiehlt sich nicht nur für jene, die ihr Smartphone auch an einem Openair nicht aus den Augen lassen können, sondern auch für jene, die sichergehen möchten, im Notfall erreichbar zu sein.

Praktisches Zubehör sind faltbare Wasserkanister, die gefüllt Platz für mehrere Liter bieten und sich leer ganz einfach im Gepäck verstauen lassen. Trinken lässt sich allerdings leichter ab robusten Trinkflaschen für unterwegs, die man auch an den Konzerten dabei haben kann. Nie schaden kann es, ein Taschenmesser oder Universalwerkzeug ans Openair mitzunehmen. Man weiss schliesslich nie, was passiert.

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!

Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.