Openair Zelte

Manch Mutiger hat die Bezeichnung “Openair” schon auf seine Behausung bezogen und sich ohne Zelt im Gepäck an ein Festival aufgemacht und es schnell bereut: Ungeschützt vor Wind und Wetter kann ein Openair zu einer schön ungemütlichen Angelegenheit werden. Schliesslich kann es auch unvorhergesehen zu regnen beginnen und selbst an heissen Sommertagen können die Nächte ganz schön kalt werden. Ein Zelt bietet zudem auch Schutz vor Ungeziefer und ein bisschen Ruhe vor anderen Openair-Besuchern.

Beim Kauf eines Zelts ist es sinnvoll, sich erst darüber klarzuwerden, welche Anforderungen die mobile Behausung erfüllen muss. Denn der Anspruch an ein Zelt für einen winterlichen Trip in die Berge ist natürlich ein anderer als die Erwartungen an ein Zelt für das Openair im Hochsommer. Da es während der Festivalsaison meist warm ist, tut es auch ein etwas leichteres Zelt. Wenn man als grössere Gruppe unterwegs ist, kann man sich ein grosses Zelt kaufen, in dem alle untergebracht sind. Es lassen sich aber auch gut mehrere kleinere Zelte so arrangieren, dass in der Mitte eine Art gemeinsamer Sitzplatz angelegt werden kann. So kann man am Openair Zeit miteinander verbringen und hat im Zelt dann trotzdem seine Ruhe.

Wie der geübte Festival-Besucher weiss, kann ein Zelt am Openair ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden kann, weshalb er oft vor dem Kauf eines teuren Zelts zurückschreckt. Deshalb bietet Gonser eine grosse Auswahl für Openair-Besucher an günstigen Zelten in verschiedenen Grössen und Farben an.

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!

Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.