Kinderspielzeug

Immer wieder hört man, dass Kinder schon von Klein auf gefördert werden sollen. Das bedeutet aber eben nicht, dass man sie in den Chinesisch- oder Violinenunterricht stecken muss. Denn kleine Kinder lernen gerne und fast von alleine, wenn sie dafür das richtige Umfeld haben. Und dazu braucht es nur zwei Sachen: Spielzeug und Interaktion. Beim Spielen erfahren und entdecken Kinder die Welt und ihre Sinne. Deshalb ist es für ihre Entwicklung unerlässlich, ihnen dieses Spiel zu ermöglichen. Das zeigen auch Studien: Kinder, die schon früh viel Zeit und Raum zum Spielen hatten, sind in der Schule meist stabiler und erfolgreicher.

Lernspiele sind nicht nötig. Pädagogen schwören stattdessen auf Alltägliches wie Knete, weil sie sensorische und motorische Fähigkeiten sowie Kreativität und Phantasie beim Kind fördert. So richtig kreativ sein können Kinder auch mit Farbstiften, Wasserfarben, Filzstiften oder Kreide. Oder haben Sie schon einmal einem Kind zugesehen, wenn jemand Seifenblasen macht? Die Kleinen sind davon absolut fasziniert. Auch von Seifenblasen kann ein Kind viel lernen, etwa seine Kraft beim Pusten zu kontrollieren.

Gerne sitzen Kinder auch im Sandkasten, graben dort Löcher, bauen Burgen, spielen mit Lastwagen oder “backen” kleine Kuchen. Auf der Gartenschaukel fühlen sie sich fast, als würden sie fliegen. Mit Dinosauriern spielen sie längst vergangene Zeiten nach. Im Bällebad werfen sie mit Gummibällen um sich. Mit dem Teddybären führen sie ganze Gespräche. In der Hüpfburg toben sie sich aus. Egal, welches Spielzeug man ihnen zur Verfügung stellt, Kinder wissen einfach noch, wie man unbeschwert Spass hat. Und manchmal schwer für die Erwachsenen zu glauben: Sie haben sogar Spass dabei, das zu machen, was Mami und Papi im Alltag tun. Deshalb lohnt es sich manchmal, den Nachwuchs mit den Spielversionen von Alltagsgegenständen auszustatten. So gibt es etwa Gartensets mit kleinen Spritzkannen oder Spielküchen und Teetassen.

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!

Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.