Hundezubehör

Einen Hund zu erziehen kann ganz schön nervenaufreibend sein. Aber spätestens beim gemeinsamen Spielen verzeiht das Herrchen seinem Vierbeiner all diese Strapazen. Dann wirft der Besitzer lieber einen Gummiball, den der Hund apportieren kann, oder rangelt mit ihm um ein Stofftier. Besonders auspowern kann man sein Haustier, wenn man eine Ballschleuder zu Hilfe nimmt. Damit fliegt das Spielzeug so weit, dass dem Hund ein heftiger Sprint abverlangt wird. Wer lieber direkter mit seinem Tier interagiert, ist mit einem Seil mit Knoten oder Ball am Ende besonders gut bedient. Daran kann sich der Hund festbeissen, bis sich eine Art Tauziehen entwickelt.

Aber den ganzen Tag nur spielen - das liegt bei einem Hund leider nicht drin. Er muss auch anständig umsorgt sein. Und dazu gehören nunmal ein paar unverzichtbare Produkte wie etwa ein Fressnapf oder ein Futterspender. Zu empfehlen ist auch ein Hundebett und eine Hundedecke sowie eine Hundehütte. Praktisch für unterwegs ist ein Hygienebeutelspender, der mit Hilfe eines Karabinerhakens an der Jacke oder Hose befestigt werden kann. Und so schwer es einem manchmal auch fällt, seinen geliebten Vierbeiner einzuschränken: Eine gute Anschaffung ist auch ein Laufgitter. Dort kann man den Hund vorübergehend einschliessen, ohne ihm seine ganze Bewegungsfreiheit zu nehmen. Ein guter Kompromiss, falls zum Beispiel einmal Gäste zu Besuch sind, die sich vor Hunden fürchten.

Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und CHF 10 Rabatt sichern!

Mindestbestellwert 50 CHF. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.